Agiles Arbeiten im Non-Profitbereich?!

Non-Profit-Organisationen im Wandel


Das Thema Agilität und agiles Arbeiten bekommt bei Unternehmen, Organisationen und Start-ups immer größere Bedeutung. Ursprünglich entstanden in der IT-Branche, bieten agile Arbeitsweisen jedoch auch für den Non-Profit-Bereich viele Chancen. Übersetzt bedeutet agil beweglich und dynamisch - Organisationen, die agil arbeiten, können sich leichter an Veränderungen anpassen.

Wir wollen Ihnen in diesem Kurs einen Einblick in das Thema Agilität und agiles Arbeiten geben. Neben einer thematischen Einführung gehen wir der Frage nach, inwiefern agiles Arbeiten zu ihren Organisationen passt. Sie lernen praktische Methoden des agilen Arbeitens kennen und wenden diese auf konkrete Fragestellungen und Herausforderungen ihrer Organisation an.

Inhalte

Thematische Einführung in das Thema Agilität und agiles Arbeiten
Agiles Arbeiten - passt das zu meiner Organisation?
Praktische Methoden des agilen Arbeitens kennenlernen
Übertragung und Anwendung auf Ihre eigene Organisation

Leitung

Heike Röttgers und Nikolaus Sigrist

Uhrzeiten

Tag 1 | 10:00 – 18:00 Uhr
Tag 2 | 10:00 – 18:00 Uhr

Teilnahmebeitrag

Ermäßigter Beitrag: 500 €
Normalbeitrag: 550 €
Solidaritätsbeitrag: 600 €

Wählen Sie den Teilnahmebeitrag nach Ihren finanziellen Möglichkeiten.

Abschluss

Teilnahmebestätigung
Kontakt
Akademie für Ehrenamtlichkeit im fjs e.V.
Marchlewskistr. 27
10243 Berlin-Friedrichshain
Tel.: 030-275 49 38

Mo, Di, Mi: 9:00 bis 17:00
Fr: 12:00 bis 17:00
Standort Berlin
Unsere Fortbildungen finden in Berlin-Friedrichshain statt.
Marchlewskistr. 27 • 10243 Berlin
Kursnummer 2021-AG1
Mo03.05.2021
Di04.05.2021