Strategisches Freiwilligenmanagement

Freiwilligenarbeit strategisch planen, entwickeln und umsetzen

Ihre Organisation verändert sich und steht vor der Frage, wie sie das Ehrenamt in Zukunft am besten gestalten und die ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen einbinden kann?
Im Alltag geht der übergeordnete Blick auf Ihre Organisation und den Bereich Engagement verloren?
In der operativen Freiwilligenkoordination stoßen Sie immer wieder an Grenzen, die Sie alleine nicht überwinden können?

 
Unser Ausbildungsgang Strategisches Freiwilligenmanagement hebt das Thema Engagementförderung auf eine übergeordnete Ebene. 

Der Ausbildungsgang lohnt sich weil...
Damit die Zusammenarbeit von Organisationen und Engagierten gelingt, bedarf es neben einer strukturierten Freiwilligenkoordination auch einer lebendigen Freiwilligenkultur. Ob sich Ehrenamtliche willkommen fühlen, passend eingesetzt und angemessen betreut werden, ob sie fachliche Ansprechpartner*innen und rechtliche Klarheit haben, dafür sorgen auch die Haltung, Prozesse und Strukturen in Organisationen. 

Das vermittelt der Kurs
Der Ausbildungsgang Strategisches Freiwilligenmanagement zeigt, wie es Organisationen gelingt, Ehrenamt und freiwilliges Engagement über die operative Koordination hinaus mitzudenken und Strukturen zu entwickeln, in denen die Förderung von Engagement ein fester Bestandteil der Organisationspolitik wird.
Jeder der neun Ausbildungstage widmet sich einem Schwerpunkt. Intensiv beschäftigen Sie sich unter anderem mit den Themen Organisationsentwicklung, Qualitätsmanagement,  Personalentwicklung, Digitalisierung, Konfliktlösung und Partizipation sowie Projektentwicklung und beleuchten, wie ihre Organisation und das Ehrenamt jeweils ineinandergreifen können. Der Kurs öffnet Freiwilligenkoordinator*innen,  Teamleitenden und Vorständen einen Raum, aus der Vogelperspektive auf die eigene Organisation zu blicken und eine nachhaltige Strategie zu entwickeln.

Begleitend zu den Kursterminen bietet Ihnen die Abschlussarbeit die Möglichkeit, sich vertiefend mit einem Aspekt auseinanderzusetzen. 

Termine und Inhalte

Modul I

Mi29.06.2022 Einführung in das Strategische
Freiwilligenmanagement
Do30.06.2022 Organisationsentwicklung
Fr01.07.2022 Qualitätsentwicklung

Modul II

Mo12.09.2022 Personalentwicklung
Di13.09.2022 Konfliktkultur und Partizipation
Mi14.09.2022 Projekte entwickeln und steuern

Modul III

Mi09.11.2022 Digitalisierung gestalten
Do10.11.2022 Evaluation
Fr11.11.2022 Abschlusskolloquium
Präsenzseminar
Am 1. Tag | 11:00 – 17:30 Uhr
Am 2. Tag | 09:00 – 17:00 Uhr
Am 3. Tag | 09:00 – 16:30 Uhr

Teilnahmebeitrag

Ermäßigter Beitrag: 1.100 €
Regulärer Beitrag: 1.350 €

Teilnahmevoraussetzungen

Das Seminar richtet sich an Ehrenamts- und Freiwilligenkoordinator*innen, die bereits am Basiskurs Freiwilligenkoordination teilgenommen haben oder vergleichbare Kenntnisse mitbringen.

Arbeitsmaterial

Sie erhalten zusätzlich zum Ausbildungsgang einen begleitenden Seminarordner mit zahlreichen Informationen, Übungen, Arbeitsblättern und Anregungen sowie die Dokumentation aller Kurstermine samt der Arbeitsergebnisse.

Abschluss

Titelzertifikat „Freiwilligenmanager*in“

Voraussetzung für den Abschluss sind die Teilnahme an allen Seminarterminen und das Verfassen einer schriftlichen Arbeit zu einem Aspekt des Freiwilligenmanagements.
Kontakt
Akademie für Ehrenamtlichkeit im fjs e.V.
Marchlewskistr. 27
10243 Berlin-Friedrichshain
Tel.: 030-275 49 38

Mo-Do:
09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 15:00 Uhr

Am besten erreichen Sie uns per E-Mail unter akademie@ehrenamt.de.

Vielen Dank!

Ihr Team der Akademie

Standort Berlin
Unsere Fortbildungen finden in Berlin-Friedrichshain statt.
Marchlewskistr. 27 • 10243 Berlin
Kursnummer 2022-S1
Präsenzseminar
Modul 1 | 29.-01.07.2022
Modul 2 | 12.-14.09.2022
Modul 3 | 09.-11.11.2022