Basiskurs Freiwilligenkoordination für Engagierte in der Arbeit mit Geflüchteten

Viele freiwillige Helferinnen und Helfer unterstützen mit großem Einsatz Geflüchtete nach ihrer Ankunft in Deutschland.
Die Koordination der Freiwilligen und ihre Begleitung stellen sowohl für viele Träger von Unterkünften als auch Organisationen, die in anderen Bereichen der Arbeit mit Geflüchteten tätig sind, sowie für UnterstützerInnenkreise eine Herausforderung dar.
Das Seminar vermittelt Methoden und theoretische Kenntnisse für die Koordination und den Ausbau der Freiwilligenarbeit im Bereich der Flüchtlingshilfe.

Inhalte

Die bewusste Entscheidung der Organisation für den Einsatz oder den Ausbau und die Entwicklung von Freiwilligenarbeit
Freiwilligenarbeit planen, Engagementbereiche entdecken und Aufgabenprofile entwickeln
Zusammenarbeit von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen
Freiwillige gewinnen, einführen, integrieren und behalten
Tätigkeit von Freiwilligen anerkennen und würdigen

Arbeitsmaterial

„Arbeitsheft Förderung von ehrenamtlichem Engagement“ und eine Seminarmappe

Abschluss

Titelzertifikat "Freiwilligenkoordinator/in (AfED)"
Voraussetzung ist die Teilnahme an beiden Seminartagen

Termin

2018-F02

Do15.02.2018 | 11.00 - 19.00 Uhr
Fri16.02.2018 | 09.00 - 17.00 Uhr

Kosten

275,00 €
220,00 € (ermäßigt)

Dozentin

Ulrike Gringmuth-Dallmer
Ansprechperson
Werner Lützow
Tel.:(030) 2754938

Kursnummer 2018-F02
Do15.02.2018
Fr16.02.2018
Arbeitsmaterial
Arbeitsheft Förderung von ehrenamtlichem Engagement.