Mehr im Ehrenamt

Zeitraum: 11/2013-10/2016

Zielsetzung

MOs brauchen eine Stärkung ihrer Organisationsstrukturen und individuelle Beratung, um nachhaltig in der Engagementförderung wirken zu können. Ziel des Projektes war es, ein Konzept zu entwickeln, welches speziell auf die Erfahrungen und Bedürfnisse von Migrant*innenorganisationen (MOs) und ihren Fragen zur Engagementförderung zugeschnitten ist.
Für mehr Engagement, mehr Teilhabe, mehr Vielfalt – „Mehr im Ehrenamt“
Migrant*innenorganisationen (MOs) wurden zu Fragen rund um das Ehrenamt beraten und beim Umsetzen unterstützt, mit dem Ziel sie in ihrer Engagementförderung zu stärken. Dies geschah in Form von Beratungen, mehrtägigen Seminaren oder Coachings. Am Projekt haben 13 Organisationen teilgenommen. In diesem Film berichten vier Organisationen von ihren Erfahrungen.

Fazit

Um den unterschiedlichen Bedarf der teilnehmenden MOs gerecht zu werden, wurden verschiedene Qualifizierungsformate für Gruppen oder Einzelpersonen in Verbindung mit einer Beratung zum Umsetzungsprozess angeboten. Als Grundlagenmodell zur Engagementförderung wurde das Riesenradmodell verwendet. Es zeigte sich, dass in allen Kontexten in denen es umgesetzt wurde, es sich gewinnbringend anwenden ließ. Voraussetzung hierfür war eine individuelle Anpassung des Beratungsangebots an die jeweilige Organisationskultur und ein hohes Maß an Kultursensibilität. Engagementförderung muss diese Parameter berücksichtigen, wenn sie effektiv wirken und mehr Engagement im Kontext von Migration fördern will.

Abschlussdokumentation

Abschlussdokumentation "Mehr im Ehrenamt"



Weiterführende Dokumente

Eine Handreichung mit Tipps für die praktische Umsetzung des Riesenradmodells:
Arbeitsheft Förderung von ehrenamtlichem Engagement – Ein Leitfaden für Migrantenorganisationen

In Kooperation mit:





Kontakt
Akademie für Ehrenamtlichkeit Deutschland (fjs e.V.)

Marchlewskistr. 27
10243 Berlin - Friedrichshain

Tel.: (030) 275 49 38
(täglich von 9-16 Uhr)
Zum Projektende im September 2016 fand ein Fachtag „Engagementförderung von Migrant*innen-
organisation = Integra-
tionsförderung?!“

im Rahmen des Projektes statt.
Eine Fotodokumentation der Inhalte und Fotoimpressionen finden Sie hier.
Dokumentation Fachtag 19.09.2016
Impressionen: Fachtag 19.09.2016