Ana-Maria Stuth

Geschäftsführerin der AfED
M.A. Politikwissenschaften, Romanistik und Psychologie

Profil

Ana-Maria Stuth ist Geschäftsführerin der Akademie für Ehrenamtlichkeit Deutschland. Sie setzt sich in ihrer Arbeit für eine nachhaltige Freiwilligenkultur in Vereinen, Verbänden und Einrichtungen ein.

Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Freiwilligen- Prozess- und Qualitätsmanagement. Durch Qualifizierung und Beratung begleitet sie Organisationen in der Neuaufstellung ihrer Freiwilligenarbeit bzw. in der Qualitätsentwicklung. Darüber hinaus hat sie langjährige Erfahrung in der prozessorientierten Moderation, insbesondere in der Zusammenarbeit von Haupt- und Ehrenamt.

Sie selbst hat sich bereits in verschiedenen Initiativen und Vereinen engagiert; sie ist Vorstandsvorsitzende der Stiftung Bürger für Bürger.
Ana-Maria Stuth hat Politikwissenschaften, Romanistik und Psychologie auf Magister in Landau, Heidelberg und Lille studiert und hat das Hagener Zertifikatsstudium Management absolviert. Sie hat sich in den Bereichen Veränderungsmanagement, Qualitätsmanagement und Öffentlichkeitsarbeit weitergebildet.

Schwerpunkte der Arbeit

Durchführung von Workshops und Seminaren zu den Themen Freiwilligenmangement, Qualitätsmanagement und Evaluation
Beratung von Organisationen, die mit Ehrenamtlichen arbeiten, z.B. bei der Einführung und Weiterentwicklung des Freiwilligenmanagements
Prozessbegleitung und Moderation von Workshops von Haupt- und Ehrenamtliche, von Ehrenamtlichen in Führungspositionen, von Vereins- und Netzwerkgründungen etc.
Vorträge und Publikationen zu Freiwilligenmanagement und Freiwilligendienste

Engagement

Vorstandsvorsitzende der Stiftung Bürger für Bürger
Kontakt
Akademie für Ehrenamtlichkeit Deutschland (fjs e.V.)

Marchlewskistr. 27
10243 Berlin - Friedrichshain

Tel.: (030) 29 04 92 15
Fax: (030) 2 79 01 26